Bernhard Schweigert kandidiert im Wahlkreis 274 Heidelberg als Direktkandidat zur Bundestagswahl

Hier stellt er sich kurz vor:
Bernhard Schweigert kandidiert im Wahlkreis 274 Heidelberg als Direktkandidat zur Bundestagswahl

Bernhard Schweigert

Ich bin:

Bernhard Schweigert, 62 Jahre alt und als ältestes von 6 Kindern in einer Arbeiterfamilie groß geworden. Über 25 Jahre habe ich als Maschineneinrichter in der Heidelberger Federnfabrik "Schmitthelm" gearbeitet. Dort war ich 20 Jahre im Betriebsrat der IG-Metall und habe mehrere Arbeiterkämpfe gegen Entlassung und zum Schluss gegen die Verlagerung der Firma nach Tschechen mit geführt. Seit 13 Jahren beteilige ich mich an der Montagsbewegung in Heidelberg gegen die Armutsgesetze Hartz IV. Deshalb bin ich persönlich jeden Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr auf dem Bismarkplatz in Heidelberg zu finden.

Meine politischen Schwerpunkte sind:

Seit 1973 bin ich politisch Aktiv, meiner Überzeugung für die Befreiung der Frau, die Rettung der Umwelt vor der Profitwirtschaft, gegen Faschismus und Krieg und eine lebenswerte Zukunft der Jugend zu kämpfen, bin ich mein Leben lang treu geblieben. Mit der Liste 12 können sie dieser fortschrittlichen Alternative eine wichtige Stimme verleihen.

Geboren:

15.8.1955 in Forbach Kreis Rastatt

Erlernter Beruf:

KFZ-Mechaniker

Ausgeübte Tätigkeit:

Maschineneinrichter, Maschinenbediener

Ich trete an imWahlkreis 274:"Heidelberg"

Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim (Stadt), Heddesheim, Heidelberg (Stadt), Hemsbach (Stadt), Hirschberg an der Bergstraße, Ilvesheim, Ladenburg (Stadt), Laudenbach, Schriesheim (Stadt), Weinheim (Stadt)

Artikelaktionen

MLPD Mannheim/Heidelberg